Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelle Meldungen

Alle Nachrichten

Podcast: Tschechien erlesen mit Nela Rywiková

Aufnahme aus dem Tschechischen Zentrum Berlin vom 22.01.2019

Der Kriminalroman "Děti hněvu" von Nela Rywiková führt in die Industriestadt Ostrava, wo zwei junge Männer auf einem verlassenen Bahngelände eine Leiche entdecken. Ins Visier der Polizei gerät ein alter sonderlicher Mann, dessen Lebensgeschichte mitten im Krieg in einer deutsch-jüdischen Familie ihren Anfang nimmt. Geschickt verknüpft Nela Rywiková die spannende Krimihandlung von heute mit einer bewegenden Familiengeschichte in der Zeit des 2. Weltkrieges und den Jahren danach.

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Tschechischen Zentrum Berlin und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa.

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.

Hören Sie hier einen Mitschnitt des Gesprächs, das Christina Frankenberg mit der Schriftstellerin führten.

In der Reihe "Tschechien erlesen" stellt das Tschechische Zentrum Berlin tschechische Schriftstellerinnen und Schriftsteller und ihre auf Deutsch erschienenen Werke vor.