Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Schwarzes Brett

23.08.2017: Mitarbeit in einem vergleichenden Projekt zum Krankenhaussektor

Zur Unterstützung in einem Projekt auf dem Gebiet der Effizienzbemessung und-steigerung von Vergütungssystemen im Gesundheitswesen, der Planung und Infrastruktur im Krankenhaussektor und der öffentlichen Beschaffung (Public Procurement) mit der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn wird an der TU Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (je 41h/Monat) gesucht.

1 SHK- Stelle: Mitarbeit in einem vergleichenden Projekt zum Krankenhaussektor in der Tschechischen  Republik, der Slowakei und Ungarn beim Fachgebiet Management im Gesundheitswesen der Fakultät Wirtschaft und Management, TU Berlin

Zur Unterstützung in einem Projekt auf dem Gebiet der Effizienzbemessung und-steigerung von Vergütungssystemen im Gesundheitswesen, der Planung und Infrastruktur im Krankenhaussektor und der öffentlichen Beschaffung (Public Procurement) mit der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (je 41h/Monat). Die Projektarbeit umfasst auch die Literaturrecherche, und -aufbereitung als auch die Datenakquise der sogenannten Visegrád-Länder (Tschechische Republik, Slowakische Republik, Polen und Ungarn). Desweiteren werden im Laufe des Projektes auch Interviewleitfäden erarbeitet, Experteninterviews geführt und ausgewertet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Literaturrecherche und Aufarbeitung von Hintergrundinformationen
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung von Daten aus internationalen Datenbanken (OECD, WHO und Eurostat), sowie die Bearbeitung von nationalen Daten
  • Unterstützung bei der Verfassung von wissenschaftlichen Texten und Verfassen von Länderprofilen
  • Vorbereitung und Unterstützung bei Interviews und qualitativer Forschung (z.Bsp. Transkribieren von Interviews)
  • Formatierung von längeren Text-Dokumenten
  • Hilfe bei der Organisation einer Expertenkonferenz in 2018, voraussichtlich in Berlin

Anforderungen:

  • Fortgeschrittenes Studium der Fachrichtungen BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Politikwissenschaften, Public Health oder Sozialwissenschaften
  • Hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Kenntnisse einer weiteren Sprache wünschenswert, z.Bsp. Tschechisch, Slowakisch oder Ungarisch
  • Interesse und/ oder bereits erste Kenntnisse in den Bereichen Gesundheitssysteme und Gesundheitspolitik - auch auf EU-Ebene- sind vorteilhaft
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • selbständiges, sorgfältiges und zeiteffizientes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Flexibilität.
  • Darüber hinaus sind Erfahrungen in der Erstellung von Grafiken und Tabellen (z.B. in Excel) wünschenswert

Zur Ausschreibung

Bewerbungen bitte ausschließlich in elektronischer Form bis 30.08.2017 an mig@tu-berlin.de.