Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

09.03.2010 00:00 - 00:00

Vynález zkázy / Die Erfindung des Verderbens

Tschechisches Kino in Potsdam

 

Der ruchlose Abenteurer Artigas, der durch den Raub von Tiefseeschätzen reich geworden ist, hat Professor Roch entführt, den Entdecker eines besonders wirksamen Sprengstoffs, welcher Kohle und Erdöl ersetzen kann. Artigas bringt den Professor auf eine Insel im Atlantischen Ozean, auf der in einem erloschenen Vulkan eine Stadt versteckt ist. Diese geheimnisvolle Stadt kann man nur durch einen Eingang unter dem Meeresspiegel erreichen. Dort unten soll Professor Roch seine Erfindung vervollkommnen, Artigas stellt ihm alle Mittel dafür zur Verfügung. Als Gegenleistung beansprucht er die Erfindung für sich. Dem Professor schwört er, den Sprengstoff nur zum Wohle der Menschen zu verwenden. Ingenieur Hartl, der Assistent von Professor Roch, deckt jedoch bald Artigas´ wahre Pläne auf und bringt eine gefährliche Wahrheit ans Licht.

 

Seinen berühmten Film drehte Karel Zeman im Jahre 1958 nach Motiven von Jules Vernes gleichnamigem Roman und unter Verwendung der originalen Illustrationen von Hippolyte Léon Benett und Édouard Riou. Der Regisseur kombinierte das Spiel von realen Schauspielern mit Elementen des Zeichen- und Puppenfilms, arbeitete mit einer ausgeklügelten Beleuchtung sowie mit mehrfach belichteten Bildfenstern und reizte so die damaligen Möglichkeiten des Filmtricks bis an die Grenzen aus. In Kombination mit den historischen Bildstichen verleiht er dem Film eine einzigartige Atmosphäre, die den Zuschauer auch Jahrzehnte später direkt in die Phantasiewelten von Jules Verne eintauchen lässt. Die einzigartige Optik dieses 1958 auf der Weltausstellung in Brüssel mit dem Grand Prix ausgezeichneten Films macht ihn zu einem Meilenstein der internationalen Kinematografie.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kino Thalia Arthouse

 

Vynález zkázy / Die Erfindung des Verderbens

ČSSR 1958, 83 min., OmeU

Regie: Karel Zeman, Drehbuch: Karel Zeman, František Hrubín

Mit: Arnošt Navrátil, Lubor Tokoš, František Šlégr, Miloslav Holub, Václav Kyzlink, Jana Zatloukalová, Felix le Breux, Otto Šimánek

 

Dienstag, 9.3., 19.00 Uhr

Thalia Arthouse Kinos, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, 14482 Potsdam, S7 Babelsberg

Eintritt: 6,- €

 

> zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

09.03.2010 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum Berlin, Thalia Arthouse Kinos


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.