Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

10.11.2015 19:00

Vortrag von Eva Vybíralová: Geheime Weihen in der DDR. Die Untergrundkirche in der Tschechoslowakei

Deutsch-tschechische Kulturtage Dresden: In ihrem Vortrag vergleicht Eva Vybíralová, die zurzeit als Gast-Doktorandin an der Universitär Erfurt forscht, die Lage der katholischen Kirche in der Tschechoslowakei und der ehemaligen DDR. Die Situation in beiden Ländern unterschied sich grundlegend: hatte die Kirche in der DDR noch gewisse Gestaltungsräume, musste sie in der Tschechoslowakei häufig im Untergrund agieren.

Die spannende Geschichte der tschechoslowakischen Untergrundkirche stellt die tschechische Wissenschaftlerin exemplarisch am Beispiel der geheimen Priesterweihen vor. Solche geheimen Weihen von Tschechen und Slowaken fanden im Ausland, konkret in der DDR, in Magdeburg, Görlitz, Erfurt, Leipzig und Berlin, statt. Anhand von Archivdokumenten und Zeitzeugenaussagen beleuchtet die Vortragende eine zeit- wie kirchengeschichtlich spannungsreiche Epoche, die immer noch nicht ganz aufgearbeitet ist. Eva Vybíralová promoviert zur Untergrundkirche der Tschechoslowakei und den geheimen Weihen 1948-1989 am Theologischen Forschungskolleg an der Universität Erfurt.

Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen, mit freundlicher Unterstützung der Brücke/Most Stiftung und des Tschechischen Zentrums Berlin.

Veranstaltungsort:
Haus der Kathedrale / Eingang Kanzleigässchen, Schlossstraße 24, 01067 Dresden
Datum:

10.11.2015 19:00

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.