Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.11.2005 00:00 - 00:00

Velvet Revolution

PARTY

 

Mit einer Demonstration von Prager Studenten begann am 17. November 1989 die Samtene oder Sanfte Revolution, wie sie in der Slowakei genannt wird, also die politische Wende in der Tschechoslowakei. Heute ist der 17. November in Tschechien und in der Slowakei Staatsfeiertag. Diesen Tag der Freiheit und Demokratie wollen wir auch in Berlin feiern, und zwar mit jungen 

tschechischen und slowakischen Künstlern. Der Autor Michal Hvorecký aus der Slowakei wird aus seinem neuen Roman „Plüsch“ lesen, musikalisch begleitet wird er von  Martin Turčan und Tony Granko (Computer, Gitarre, Keyboard & Gesang). Im Anschluss gibt es ein Konzert mit der tschechischen Band Ahmed má hlad, die mit Rhythmen vom Balkan und slawischen Melodien ganze Säle zum Tanzen bringt. Weitertanzen kann man auch nach dem Konzert, wenn DJ Tobič Musik aus Mittel-, Ost- und Südeuropa auflegt.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Slowakischen Institut, der Robert Bosch Stiftung und dem MOE-Kompetenzzentrum.

 

Donnerstag, 17.11.2005, 20.00 Uhr

Mudd Club, Große Hamburger Straße 17, 10115 Berlin, im Innenhof, www.muddclub.de

 

Eintritt frei

 

> Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

17.11.2005 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum Berlin, Slowakisches Institut, Robert Bosch Stiftung


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.