Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

22.01.2020 19:00

Tschechien erlesen: Marek Toman – Die große Neuigkeit vom schrecklichen Mord an Šimon Abeles

Der tschechische Autor Marek Toman stellt in Lesung und Gespräch seinen Roman über einen Mordfall aus dem alten Prager Ghetto vor, der in der deutschen Übersetzung von Raija Hauck vom Wieser Verlag veröffentlicht wurde.

Der erfahrene Anthropologe Ladislav hat einen spannenden Auftrag: In der Theynkirche, im Herzen der Prager Altstadt, soll ein Grab aus dem 17. Jahrhundert aufgespürt und untersucht werden – das Grab des Jungen Šimon Abeles, um dessen frühen Tod sich ein düsteres Geheimnis rankt. Starb Šimon, jüdischer Abstammung und der Legende nach vom Wunsch getrieben, zum Christentum zu konvertieren, wirklich gewaltsam von der Hand seiner Familie? Oder war dieses Urteil eine Inszenierung, um antijüdische Vorurteile zu schüren?

Während Ladislav die Sache mit modernen wissenschaftlichen Methoden angeht, verschwindet plötzlich sein eigener Sohn, der 15jährige Simon. Je tiefer Ladislav in den Sog der historischen Begebenheiten gerät, desto rätselhafter erscheint auch das Schicksal seines Sohnes. Schließlich scheinen sich beide Geschichten auf unheimliche Weise immer mehr zu verschränken und verwickeln. Doch gerade, als alles völlig hoffnungslos erscheint, nimmt die Sache eine unerwartete Wendung …

Marek Toman (*1967) ist ein bekannter tschechischer Autor, der erfolgreich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche schreibt. Neben dem nun ins Deutsche übersetzten Roman erregte auch ein anderes Buch für Erwachsene große Aufmerksamkeit, der Roman Chvála oportunismu, in der er seinen Arbeitsort, das Černín-Palais, Sitz des tschechischen Außenministeriums zum Protagonisten macht.

Mit einem Büchertisch von Bücher am Nonnendamm. In Kooperation mit der Euroregion Elbe/Labe, mit freundlicher Unterstützung durch das Tschechische Literaturzentrum, Prag. Im Rahmen dieser Kooperation liest Marek Toman am 21.1., 19:00 auch in Dresden, in der Bibliothek Südvorstadt, Münchner Platz 2.

Eintritt frei

 

Foto Marek Toman © David Konečný

 


 

Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Internetseite und/oder unseren Social Media Kanälen auf Facebook, Twitter, Instagram und Youtube. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie das bitte unserer Fotografin/unserem Fotografen oder unseren Mitarbeitern mit.

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

22.01.2020 19:00

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher