Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

09.04.2009 00:00 - 00:00

Traditionelle Ostereier aus Mähren

Oster-Workshop unter Anleitung von Marie Vlčková

 

In der Tschechischen Republik, besonders in Mähren, sind bis heute viele traditionelle Osterbräuche lebendig. Vielerorts werden in der Zeit vor Ostern ausgeblasene Eier aufwendig gestaltet und verziert, um sie dann an Ostersträuße zu hängen oder in Osterkörbchen zu legen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, die Eier werden bemalt oder sogar perforiert, die bunten Muster werden mit Kratz-, Ätz-, Wachs- und Batiktechniken aufgetragen. Diese aufwendigen Techniken werden bis heute von einer Generation an die nächste übergeben.

 

Auch Marie Vlčková, die den Workshop im Tschechischen Zentrum leitet, hat die Gestaltung der Ostereier von ihrer Mutter gelernt. Sie gibt ihre Kenntnisse nicht nur an ihre Tochter und Enkelinnen weiter, sondern weiht in verschiedenen Kursen auch andere Interessierte in diese Kunst ein. Im Tschechischen Zentrum stellt sie die Batiktechnik vor, die schon Mitte des 19. Jahrhunderts in ihrem Heimatort Nová Ves entwickelt wurde.

 

Bei traditionellen Osterlebkuchen und einem Glas Honigwein können Sie von Marie Vlčková auch weitere wissenswerte Details über tschechische Osterbräuche erfahren.

 

Donnerstag, 9.4., 16.00–18.00 Uhr

Tschechisches Zentrum, Veranstaltungsräume im Dachgeschoss

Eingang Zimmerstraße 19a, 10969 Berlin

 

Unkostenbeitrag: 5,- €

 

Wir bitten um Anmeldung bis 6.4. unter Tel. 208 25 92 oder E-mail ccberlin@czech.cz

 

> Monatsprogramm

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

09.04.2009 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.