Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

27.09.2004 00:00 - 00:00

Stanislav Komárek

Lesung und Gespräch

 

 

LESUNG UND GESPRÄCH
Stanislav Komarek: Oplstisens Stiftung / Oplstisova nadace


Von Hause aus ist Stanislav Komarek Wissenschaftler, als Biologe hat er an der Universität in Wien geforscht und gelehrt, in Prag an der Karls-Universität den Lehrstuhl für Philosophie und Geschichte der Naturwissenschaften mitgegründet und dort eine Professur erhalten. Er veröffentlicht nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Studien, seit den 80er Jahren erschienen drei Bände mit Lyrik, seit den 90er Jahren etliche Essays, und 2002 gab der Brünner Verlag Petrov sein Romandebüt "Oplstisova nadace" heraus. In diesem begibt sich Viktor Kaplan, exilierter Turkologe aus der Tschechoslowakei, auf die Spuren der Janitscharen und reist dabei durch Österreich, die Türkei und schließlich bis nach New York. Der Autor zeigt eine grenzenlose Lust am Fabulieren, verbindet wissenschaftliche Fakten mit Fiktion und pflegt einen ganz unbeschwerten Umgang mit der Sprache. 
Das erste Romankapitel hat der Sächsische Verein zur Förderung Literarischer Übersetzung e.V. Die Fähre für seinen Internationalen Übersetzerwettbewerb aus dem Tschechischen 2004 gewählt. Den Wettbewerb gewonnen hat Kristina Kallert, die an diesem Abend aus ihrer Übersetzung lesen wird.
Das Gespräch mit dem Autor moderiert die Hamburger Übersetzerin Eva Profousova.

 

Montag, 27.9.2004, 19.00 Uhr
Ort: Tschechisches Zentrum, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin
Eintritt frei

 

zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

27.09.2004 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.