Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.02.2007 00:00 - 00:00

Seminar: Die tschechische Wirtschaft nach dem EU-Beitritt

Seminar das Tschechischen Zentrums und der Vereinigung tschechischer Unternehmer in Deutschland (VTUD)

 

In dem Seminar werten Experten die Wirtschaftsdaten seit dem tschechischen EU-Beitritt aus und analysieren Prognosen für die weitere Entwicklung. Dabei berücksichtigen sie die Folgen des EU-Beitritts für die Wirtschaftsbeziehungen der Tschechischen Republik innerhalb und außerhalb der EU.

 

Renata Haklová (Czech Invest) befasst sich einführend mit den wichtigsten Wachstumsfaktoren, der Verlagerung von Unternehmen nach Osten und mit den Folgen der Übergangsregelungen. Josef Hladík (VTUD) sowie ein Vertreter der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) sprechen über neue Tendenzen in den deutsch-tschechischen Wirtschaftsbeziehungen und über die Stellung tschechischer Unternehmer auf dem deutschen Markt.

 

Die anschließende Diskussion moderiert Carola Kaps, die mehr als zwei Jahrzehnte als Wirtschaftskorrespondentin für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig war. Noch heute schreibt sie für die FAZ und andere Medien v.a. über Mitteleuropa und den Balkan.

 

Montag, 5.2.2007, 16.00 Uhr

Tschechisches Zentrum, Dachgeschoss, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: Tel. 208 25 92, e-mail: ccberlin@czech.cz

 

> zum Monatsprogramm

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

05.02.2007 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum Berlin


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.