Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.06.2019 19:00

Polarisierung in Tschechien und Europa

In der Diskussion und dem Magazin-Release mit n-ost diskutieren Journalisten und Experten eine Woche nach der Europawahl über die zunehmende gesellschaftliche Spaltung in Europa. n-ost, das internationale Journalistennetzwerk für border crossing journalism, stellt die neue Ausgabe des „Second Thoughts“-Magazins zum Thema „Polarisierung“ vor.

Die dritte Ausgabe von „Second Thoughts“ widmet sich dem brandaktuellen Thema Polarisierung. n-ost hat dafür mit Redakteuren, Journalisten und Fotografen aus Tschechien, der Slowakei, Polen, Ungarn und Deutschland zusammengearbeitet. Dabei sind überraschende Reportagen aus jeweils zwei Perspektiven, neuartige Debattenformate und bemerkenswerte Fotos entstanden.

Das Magazin wird an diesem Abend erstmals öffentlich präsentiert.

In der anschließenden Diskussion werden beteiligte Journalisten sowie weitere Experten über die zunehmende Spaltung in den europäischen Gesellschaften diskutieren.
Vojtěch Berger, Redakteur des tschechischen Online-Magazins hlidacipes.org
Tereza Semotamová, Autorin und Übersetzerin aus Prag
Ervin Gűth, Redakteur des ungarischen Magazins Szabad Pécs
Moderation: Isabelle Daniel

Die beteiligten Redakteure stehen im Anschluss an die Diskussion für Fragen zur Verfügung.

www.n-ost.org 
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Prager Büro der Heinrich-Böll-Stiftung 

Eintritt frei

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

04.06.2019 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.