Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.05.2005 00:00 - 00:00

Schlot Saturday Highlight: Vertigo Quintett (Space modern Jazz)

Das Tschechische Zentrum und der Schlot präsentieren Jazz aus Tschechien

Marcel Bárta (as, ss, bcl), Oskar Török (tr), Vojtěch Procházka (p), Rastislav Uhrík (b), Daniel Šoltis (dr)

 

 

Seit nunmehr fünf Jahren präsentieren die Kunstfabrik Schlot und das Tschechische Zentrum monatlich Jazzmusiker und -bands aus Tschechien. Die Konzertreihe eröffnete am 27.5.2000  das gestandene Milan Svoboda Quartett,  im Mai 2005 ist eine ganz junge Jazzband zu Gast: das Vertigo Quintett. Diese dynamische Band lässt sich von Musikern wie Skrjabin, Debussy, Thelonious Monk und Miles Davis, aber auch von Björk,  John Zorn und Radiohead inspirieren. Gegründet wurde sie 2002 von jungen Musikern, die eigene Vorstellungen von Jazzmusik verwirklichen wollten. Das Ergebnis ist eine atmosphärische Mischung von Jazz, Drum&Bass und ECM – ein moderner Jazz, der die Musikgeschichte respektiert. Im Frühjahr 2005 veröffentlichte das Quintett sein Debütalbum und absolvierte eine ausgedehnte Tournee durch Tschechien.

Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €

 

Sonnabend, 21.5.2005, 21.30 Uhr

Ort: Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfe, Chausseestr. 18, Schlegelstr. 26, 10115 Berlin, www.kunstfabrik-schlot.de

 

zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

21.05.2005 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Česká centra


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.