Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.05.2020 - 04.06.2020

Das Musikfestival Prager Frühling kommt zu Ihnen nach Hause

In diesem Jahr wollte das älteste Festival klassischer Musik in der Tschechischen Republik in großem Stil seinen 75. Jahrgang feiern. Nun findet es aber leider ohne Publikum in den Konzertsälen vor Ort statt, kommt ihm aber dafür ganz nahe, da alle Konzert im Fernsehen oder online gezeigt werden.

Eine Auswahl der Konzert sind dank der Festivalpartner - dem Außenministerium der Tschechischen Republik und den Tschechischen Zentren - auch im Ausland zu sehen und zu hören: elf Konzert aus fünf Konzertsälen in Prag und einem in Brno. Eröffnet wird die Reihe vom Collegium 1704 unter der Leitung von Vàclav Luks am 18.5.2020 um 20 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Jan Dismas Zelenka und Georg Friedrich Händel.

Auf der Festival-Website www.festival.cz sind die Aufnahmen der Konzerte für die nachfolgenden 14 Tage weiter zugänglich.

18.05.2020 20:00 Collegium 1704 und Collegium Vocale 1704 

20.05.2020 20:00 Brno Contemporary Orchestra

22.05.2020 20:00 Junge Talente beim Prager Frühling live aus der Musikhochschule

27.05.2020 20:00 Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks & Robert Kružík aus dem Studio 1 

04.06.2020 20:00 Tschechische Philharmonie & Jakub Hrůša live aus dem Rudolfinum

Veranstaltungsort:
Datum:

Von: 18.05.2020
Bis: 04.06.2020

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.