Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

28.11.2014 20:30

Konzert Prager Frühling im Herbst

Die Violoncellisten Tomáš Jamník und Konstanze von Gutzeit sowie der Pianist Ivo Kahánek bringen ein besonderes Programm mit Werken tschechischer Komponisten zur Aufführung, das dem Berliner Publikum in den charismatischen Räumen des Piano Salons vorgestellt wird.

Dieses Konzert ist Teil eines Projektes, das eine Verbindung schafft zwischen der tschechischen und deutschen  Musikkultur. Das Repertoire wurde bewusst aus Werken solcher Komponisten zusammengestellt, die eine Beziehung zur deutschen Kultur hatten oder haben. Das Publikum kann sich auf ein einzigartiges, selten gespieltes Programm freuen, das Kompositionen vom 18. bis 21. Jahrhundert umfasst.

Die drei genannten Musiker gehören zu den besten Interpreten in ihrem Bereich. Gemeinsam ist ihnen auch, dass sie alle Preisträger im Wettbewerb des Prager Frühlings waren (2012, 2006 und 2004). Gast des Konzerts ist der Cellist und Professor der UdK Peter Maintz, bei dem Tomáš Jamník studiert hat. Am Vorabend des Berliner Konzerts wird das gleiche Programm im Rahmen des Musikfestivals Prager Frühling vorgestellt.

Mit Unterstützung durch den Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds und das Tschechische Zentrum Berlin. 

Eintritt: nach eigenem Ermessen

 

Programm:

Josef Mysliveček (1737–1781): Sonate A Dur für 2 Celli und Basso continuo (11’)
- Andante
- Allegro
- Presto

Antonín Kraft (1752–1829): Grand Duo für 2 Celli (22’)
- Allegro risoluto - Moderato
- Adagio - Adagio cantabile
- Rondo. Allegro non troppo

David Popper (1843–1913): Requiem für 3 Celli und Klavier (8’)

- Pause -

Antonín Dvořák (1841–1904): Waldesruhe für Cello und Klavier (6’)

Ondřej Kukal (*1964): “Violoncelliana” für Solocello (6’)

Ondřej Kukal: Sonata romantica op. 4 für Cello und Klavier (13’)
- Andante con sentimento
- Allegro molto appassionato

Luboš Fišer (1935–1999): Sonate für 2 Celli und Klavier (8’)

Veranstaltungsort:

Piano Salon Christophori, Uferstraße 8, 13357 Berlin

Datum:

28.11.2014 20:30

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.