Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.08.2018 19:30

Prag 1968: Filmvorführung + Buchvorstellung

Filmvorführung „Ende eines Frühlings – Prag 1968“ ORF, 2008, 45 min. | Buchvorstellung „Der Panzer zielte auf Kafka“ Kiepenheuer & Witsch, 2018

Die ORF-Regisseurin Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Bettina Hartz

In der Nacht vom 20. auf den 21. August 1968 marschierte etwa eine halbe Million Soldaten der Sowjetunion, Polens, Ungarns und Bulgariens in die Tschechoslowakei ein und besetzte in wenigen Stunden alle strategisch wichtigen Positionen des Landes. Es war die größte Militäroperation in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Sie vollzog sich unter den Augen der Welt – viele ausländische Journalisten und Fotografen befanden sich in Prag und schickten Bilder an Agenturen, Zeitschriften und Nachrichtenmagazine. Ein prominenter Deutscher war unter ihnen: Heinrich Böll. Er war auf Einladung des tschechoslowakischen Schriftstellerverbandes am 20. August nach Prag gekommen und erlebte nun live Okkupation und den verzweifelten Widerstand der Prager. In zahlreichen Interviews, Briefen und Beiträgen für Zeitungen und Zeitschriften berichtete und schrieb er über seine Erlebnisse. Für die Tschechoslowaken selbst war es vor allem der Rundfunk, der wichtige Informationen lieferte. Die Freiheit der Presse war eine der Errungenschaften des Prager Frühlings, und um sie wurde erbittert gekämpft. Bei der Erstürmung des Prager Rundfunkgebäudes starben zehn Menschen. Aber auch nach der Besetzung sendete eine mobile Station weiter, und Piratensender sowie der ORF informierte die Tschechoslowaken über Kurzwelle-Sendeanlagen in Österreich. Eine Rekonstruktion der Ereignisse und eine Reflexion über Pressefreiheit, Propaganda, Falschinformationen, Zensur und Wahrheit. 

Reihe Revolution in Europa 1968–1989

Eintritt: 7 € / erm. 4 €

 

Veranstaltungsort:

Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23

Datum:

21.08.2018 19:30

Veranstalter:

Literaturhaus Berlin


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.