Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

28.03.2012 20:00

Odcházení / Leaving

Neun Monate vor Václav Havels Tod im Dezember 2011 hatte in Prag sein Spielfilm „Odcházení“ Premiere, mit dem sich der Literat, Dramatiker und ehemalige Staatspräsident einen lange gehegten Wunsch erfüllt hat: einmal als Filmregisseur ein eigenes Theaterstück auf die Kinoleinwand bringen. Im Rahmen der Programmreihe „Václav Havel. Ein Abschied“

In dem kleinen böhmischen Ort Česká Skalice verfilmte Havel das Drama um den Ex-Kanzler Rieger, der aus dem Amt scheiden muss und seine Macht verliert. Die langjährigen Kriecher aus seiner Entourage geben sich nun als Verräter zu erkennen, und sein Zuhause in der prächtigen Dienstvilla verliert der Ex-Kanzler obendrein. Trotz allem bemüht er sich angestrengt, seine Würde zu wahren, gegen die ihn umgebende Falschheit und Machtgier hat er jedoch wenig Chancen. Auch wenn der Film nicht autobiografisch ist, in manchem erinnert er an den Politiker Václav Havel. Das muss auch Oscar-Preisträger Miloš Forman so empfunden haben, wenn er den Film-Debütanten lobt: „Der Film enthält so viele persönliche, häufig aberwitzige, aber offenkundige Wahrheiten über den Autor, über seine Nächsten, die Menschen in seinem Umfeld, und über die Politik an sich, dass die verspielte Kindlichkeit des Films in perfektem Gleichgewicht zu seiner Tiefe steht.“

Der erste und einzige Film des Regisseurs Václav Havel läuft im Rahmen der Programmreihe des Tschechischen Zentrums Berlin Václav Havel. Ein Abschied in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Tschechischen Republik.

Eintritt: 7,- €, erm. 6,- €

Odcházení / Leaving
CZ 2011, 95 min., OmeU
Idee, Drehbuch und Regie: Václav Havel, Kamera: Jan Malíř
Mit: Josef Abrahám, Jiří Bartoška, Jaroslav Dušek, Václav Havel, Dagmar Havlová, Eva Holubová, Vlasta Chramostová, Oldřich Kaiser, Jiří Lábus, Marián Labuda, Pavel Landovský, Jan Budař u.a.

Kino Passage

Veranstaltungsort:

Kino Passage, Großer Saal, Karl-Marx-Straße 131, 12043 Berlin

Datum:

28.03.2012 20:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.