Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

10.03.2005 00:00 - 11.03.2005 00:00

Neue Filme aus der FAMU

Eine Auswahl von Produktionen der letzten Jahre dokumentiert eindrucksvoll den vielfältigen Mikrokosmos der Prager Talentschmiede, der Filmhochschule FAMU

 

 

Die Film- und Fernsehfakultät wurde im Jahre 1946 als eine der drei Fakultäten der Akademie der Musischen Künste in Prag gegründet. Sie zählt zahlreiche berühmte Filmemacher wie Emir Kusturica, Jan Svěrák, Jiří Menzel oder Věra Chytilová zu ihren Absolventen und ist in Tschechien nach wie vor die größte und bedeutendste Ausbildungsstätte für angehende Filmemacher.

Jedes Jahr entstehen hier zahlreiche Spiel-, Animations-, Experimental- und Dokumentarfilme, die auf dem Prager FAMU Festival einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das vorliegende Programm mit einer Auswahl von Produktionen der letzten Jahre dokumentiert eindrucksvoll den vielfältigen Mikrokosmos der Prager Talentschmiede.


Die Filme laufen mit englischen Untertiteln.

 

Spielfilme

Anomálie v 3/8 taktu / Anomaly in 3/8 time, Regie: Urša Žgang, 21 min. 

Bez-spojení / Seam-less, Regie: Lenka Wimmerová,  2004, 17 min.

Bez-vlasy / No hair, Regie: Jaroslav Fuit, 2002, 14 min.

Enthusia, Regie: Josef Abrhám, 2001, 16 min.

Sladké rozednění / Slowly breaking into the light, Regie: Hedvíka Hansalová, 7 min.

Donnerstag, 10.3.2005, 22.00 Uhr

 

Animationsfilme

Aerosomnia, Regie: Josef Abrhám, 2001, 12 min.

Graffitti, Regie: Martin Čech, 8 min.

Kontakt  / The contact, Regie: Martin Duda, 2003, 8 min.

Lov / Hunt, Regie: Jan Suša, 2003, 6 min.

Noční motýl / Night butterfly, Regie:  Petr Morkes, 2003, 5 min.

Pirát / The pirat, Regie: Jan Bubeníček, 2002, 20 min.

Podobizna / The Portrait, Regie: Lucie Šimková, 2002, 8 min.

Vesmír nepoznatelný / Universe unknownable, Regie: Zdeněk Durdil, 2004, 8 min.

Čápí film / Stork Film, Regie: Denisa Grimmová, 2003, 7 min.

Freitag, 11.3.2005, 20.00 Uhr


 

Dokumentarfilme

Ivan Martin Jirous, Regie: Helena Papírníková, 2003, 14 min.

The end of individual, Regie: Jan Zajíček, 21 min.

Labuť / The swan, Regie: Viktor Vokjan, 2003, 12 min.

Lidé z autobusů / Passengers, Regie: Václav Kadrnka, 2002, 15 min.

Mechanika / Mechanics, Regie: David Súkup, 2002, 10 min.

Freitag, 11.3.2005, 20.00 Uhr 

 

Eintritt: jeweils 4,50 €/ erm. 3,50 €

Filmmuseum Potsdam, Marstall am Lustgarten (Breite Straße 1A), 14467 Potsdam, www.filmmuseum-potsdam.de


zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 10.03.2005 00:00
Bis: 11.03.2005 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum Berlin


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.