Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.05.2007 00:00 - 00:00

Nachbarschaften neu gestalten – Deutschland, Tschechien und Polen

Diskussionsveranstaltung der DGAP aus Anlass der Eröffnung des Zentrums für Mittel- und Osteuropa der Robert Bosch Stiftung

 

Dr. Richard von Weizsäcker, Bundespräsident a.D. im Gespräch mit Dr. Tomáš Kafka (Leiter der Abteilung Mitteleuropa im tschechischen Außenministerium) und Dr. Marek Cichocki, Berater des polnischen Staatspräsidenten

 

Kommentar: Prof. Dr. Etienne François, Leiter des Frankreich-Zentrums der Technischen Universität Berlin, Moderation: Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina

 

Die Veränderungen nach 1989 haben sich grundlegend auf das Verhältnis Deutschlands zu seinen östlichen Nachbarn ausgewirkt. Zehn Jahre nach der „Deutsch-Tschechischen Erklärung“ sollen die Entwicklung der bilateralen Beziehungen Deutschlands zu Tschechien und Polen betrachtet und zukünftige Gestaltungsperspektiven diskutiert werden.

 

Dienstag, 15.5.2007, 19.00 Uhr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Robert-Bosch-Saal, Rauchstraße 18, 10787 Berlin

Eintritt nur mit Einladung

 

> Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

15.05.2007 00:00 - 00:00

Veranstalter:

DGAP


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.