Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

22.11.2017 19:00

Auf dem Weg zur Versöhnung

Jaroslav Ostrčilík, Träger des Georg-Dehio-Förderpreises 2017 im Gespräch mit Bernd Posselt und Matěj Spurný

Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg und Vertreibung haben die Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen schwer belastet. Eine jüngere Generation von Tschechen setzt sich nun mit der gemeinsamen Geschichte der Deutschen und Tschechen in Böhmen und Mähren auseinander.

Vertreter dieser Generation sind der Autor, Journalist und Aktivist Jaroslav Ostrčilík (Brünn), der den Marsch der Versöhnung und das Festival Meeting Brno organisiert, und Matěj Spurný (Prag), der sich als Mitbegründer der Vereinigung Antikomplex und als Historiker mit der gemeinsamen Geschichte von Tschechen und Deutschen beschäftigt. Mit dem Politiker und Bundesvorsitzenden der Sudetendeutschen Landsmannschaft Bernd Posselt (München) diskutieren sie über gemeinsame Perspektiven und Wege, um gegenseitige Vorbehalte und Vorurteile auszuräumen und zu einem konstruktiven Zusammenleben innerhalb Europas zu kommen. Es moderiert die Journalistin Bára Procházková (Prag).

Die Begleitveranstaltung zur Verleihung des Georg Dehio-Kulturpreises 2017 ist eine Kooperation zwischen dem Deutschen Kulturforum Östliches Europa und dem Tschechischen Zentrum Berlin.

Eintritt frei

 

Foto © Ackermann-Gemeinde, München

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

22.11.2017 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher