Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

13.03.2014 - 14.03.2014

Medienreflexionen

Philosophische und ästhetische Interventionen in Deutschland und der Tschechischen Republik - im Fokus des dritten Workshops des Projektes „Positionen und Perspektiven deutscher und tschechischer Medienphilosophie“ steht das Verhältnis zwischen philosophischer und künstlerischer Medienreflexion.

Aus medienphilosophischer Perspektive sind künstlerische Praktiken selbst medial, aus ästhetischer Perspektive operieren sie an einer Grenze, die das Mediale selbst reflexiv werden lässt. So können Eingriffe in symbolische Ordnungen oder Handlungsweisen Dispositive, Architekturen oder Rahmungen hervortreten lassen, wie ebenfalls die Verwendungen verschiedener Materialien und Techniken zwischen Materie und Form, Sinn und Sinnlichkeit oder Instrument und Werk deren Opposition so unterlaufen können, dass ihr mediales ‚Zwischen’ zum Vorschein kommt. In welchem Verhältnis stehen das Mediale, das Ästhetische und Aisthetische zueinander? Was trägt die Untersuchung künstlerischer Praktiken zu einer Bestimmung des Medialen bei? Wird Medienreflexion überhaupt erst durch ästhetische Verfahren möglich? Der Workshop stellt sich aus unterschiedlichen Perspektiven diese und ähnliche Fragen, wobei die einzelnen Beiträge nicht nur die Grenzen zwischen den Disziplinen und Traditionen der deutschen und tschechischen Medienwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte, Film- und Literaturwissenschaft zu überschreiten suchen, sondern auch Grenzgänge zwischen Wissenschaft und Kunst erlauben.

Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert und in Zusammenarbeit des Internationalen Kollegs für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie, Bauhaus-Universität Weimar, und des Graduiertenkollegs Sichtbarkeit und Sichtbarmachung. Hybride Formen des Bildwissens, Universität Potsdam realisiert, unter der Leitung von Lorenz Engell und Dieter Mersch; mit freundlicher Unterstützung der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag, des Goethe-Instituts und des Tschechischen Zentrums.

Mehr Informationen

 

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 13.03.2014
Bis: 14.03.2014

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.