Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

22.02.2006 00:00 - 00:00

Martin Fahrner: Die Hand in der Luft

BUCHPREMIERE

 

Martin Fahrners Romandebüt erzählt von der wunderbaren Kompliziertheit des Lebens. Als sich der Großvater damals in den Vierzigern beim Tanz in die Großmutter verliebt, steht ihr Glück auf wackligen Füßen: ein deutscher Soldat und ein tschechisches Fräulein – wie soll das gutgehen? Doch der Großvater kämpft, und es geht gut. Auch der Vater kämpft später: auf dem Rasen für seinen Fußballklub, 1968 auf den Barrikaden für den Prager Frühling und täglich gegen die Partei. Sein Sohn allerdings, der schon als Säugling auf der Auswechselbank sitzen darf, hat später große Angst vor dem Ball und muss sich daher ein anderes, eigenes Spielfeld suchen.

Dieser Familienroman voller Witz und Nostalgie ist ein Buch der leisen Töne und großen Ereignisse. Durch seinen Humor, seine Melancholie und Liebenswürdigkeit erinnert es an große tschechische Erzähler wie Ota Pavel und Bohumil Hrabal.

Martin Fahrner wurde 1964 in Jablonec geboren. Nach dem Studium an der Prager Theaterhochschule DAMU arbeitete er als Theaterdramaturg in Jihlava und Brno, zur Zeit ist er am Theater in Pardubice beschäftigt. In Tschechien veröffentlichte der Autor inzwischen sein zweites Buch Pošetilost doktora vinnetouologie / Torheiten des Doktors der Winnetouologie.

Es lesen Martin Fahrner und sein Übersetzer Mirko Kraetsch. Am Büchertisch von Bücher am Nonnendamm können Sie den im Piper Verlag erschienenen Roman gleich am Erstverkaufstag erwerben.

 

Mittwoch, 22.2.2006, 19.00 Uhr
Tschechisches Zentrum, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin, Galerie im Erdgeschoss

Eintritt frei

 

> zum Monatsprogramm

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

22.02.2006 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.