Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

22.03.2007 00:00 - 24.03.2007 00:00

Leipziger Buchmesse 2007

Im Jahre 2007 veranstalten Kulturinstitute, Botschaften und Verlegerverbände mehrerer europäischer Länder nun schon zum fünften Mal das gemeinsame Programm Kleine Sprachen – große Literaturen. Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturministerium der Tschechischen Republik präsentiert das Tschechische Zentrum zwei tschechische Autoren.

 

KLEINE SPRACHEN – GROSSE LITERATUREN

 

Jaroslav Rudiš (Tschechien) und Attila Bartis (Ungarn)

Jaroslav Rudiš stellt seinen neuen Roman Grandhotel vor. Dieser erzählt von dem Sonderling Fleischmann, der seinen Vornamen verloren hat und seine Heimatstadt Liberec nicht verlassen kann. Bei seiner Arbeit als Hotelportier auf dem Ještěd begegnet er Franz, einem Deutschen, der die Asche seines Jugendfreundes in die alte Heimat bringt.

Freitag, 23.3.2007, 13.30 Uhr

Forum „Kleine Sprachen – große Literaturen“ Halle 4, D 401

 

Lesemarathon mit Autoren aus zehn Ländern

Es lesen: Jaroslav Pížl (Tschechien), Jozef Puškáš (Slowakei), Jan Kaus (Estland), Die Krähe (Griechenland), István Vörös (Ungarn) u.v.a.

Freitag, 23.3.2007, 20.30 Uhr

Museum im Grassi / Zimeliensaal, Johannisplatz 5–11, Leipzig

 

Jaroslav Pížl (Tschechien) und Zbigniew Mentzel (Polen)

Jaroslav Pížl liest aus seinem Prosadebüt Sběratelé knih (Die Büchersammler, 2004). Der spannende Roman, der Elemente von Science Fiction und Krimi verbindet, erzählt von einem Liebhaber alter Bücher, der bei einem seiner nächtlichen Streifzüge an ein geheimnisvolles Buch gerät, für das sich auch eine merkwürdige Bande interessiert.

Sonnabend, 24.3.2007, 13.30 Uhr

Forum „Kleine Sprachen – große Literaturen“ Halle 4, D 401

 

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 22.03.2007 00:00
Bis: 24.03.2007 00:00

Veranstalter:

Kulturinstitute, Botschaften und Verlegerverbände mehrerer europäischer Länder


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.