Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.01.2006 00:00 - 00:00

Kousek nebe / A Little Piece of Heaven

TSCHECHISCHE FILME IM BLOW UP
CZ 2005, 85 min., OmeU
Regie: Petr Nikolaev, Kamera: Martin Duba, Drehbuch: Jiří Stránský
Darsteller: Jakub Doubrava, Táňa Pauhofová, Petr Forman, Zuzana Stivínová, Karel Zima, Ondřej Vetchý, Pavel Zedníček, Vladimír Javorský, Pavel Landovský, Josef Somr, Lenka Vychodilová

 

Der zweite Kinofilm von Petr Nikolaev spielt in den 1950er Jahren in einem Gefängnis in der Tschechoslowakei, in dem politische Häftlinge interniert sind. Einer von ihnen ist Luboš, ein junger Rebell und Jazzfan, der zu einer langen Haftstrafe verurteilt wurde. Ihm ergeht es dort besonders schlimm, weil er sich den Hass eines brutalen Aufsehers zugezogen hat, der keine Gelegenheit auslässt, ihn zu misshandeln.

Eines Tages erblickt er hinter den vergitterten Fenstern der Gefängniswäscherei eine junge Mitgefangene – es ist Liebe auf den ersten Blick. Unter der strengen Bewachung ist es für ihn  schwierig, ihren Namen zu erfahren und erst recht nicht möglich, Dana zu treffen. Obwohl ihre Liebe nur von Blicken und kurzen geschmuggelten Nachrichten lebt, wächst sie auch unter diesen widrigen Umständen und gibt den beiden jungen Menschen in dieser verzweifelten Lage Würde und Hoffnung. Von den Mitgefangenen erfahren Luboš und Dana Unterstützung und Solidarität, es kommt schließlich zu einer kleinen Revolte, die den beiden das lang ersehnte Treffen ermöglicht.

Der Film Ein kleines Stück vom Himmel entstand nach der literarischen Vorlage von Jiří Stránský, der aus seiner eigenen bewegten Vergangenheit als politischer Häftling schöpft. Zusammen mit dem Regisseur schrieb er nicht nur das Drehbuch, er stand dem jungen Filmteam auch bei den Dreharbeiten beratend zur Seite. Jakub Doubrava ist in der Rolle des Luboš erstmals auf der Kinoleinwand zu sehen, für seine slowakische Partnerin Táňa Pauhofová ist Dana schon die dritte Filmrolle.
Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch mit dem Regisseur Petr Nikolaev statt.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Progress Filmverleih und dem Tschechischem Zentrum.

 

Montag, 23.1.2006, 19.00 Uhr

 

Kino Blow Up, Immanuelkirchstraße 14, 10405 Berlin, Tel. 486 259 51

www.kinoblowup.de

Eintritt: 5,50 €, erm. 4,50 €

 

> zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

23.01.2006 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Progress Filmverleih, Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.