Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

16.09.2016 - 22.01.2017

Karl IV. – Ein Kaiser in Brandenburg

Eine Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Kooperation mit dem Domstift Brandenburg und der Brandenburgischen Historischen Kommission e. V. zum 700. Geburtstag von Karl IV.

Zum 700. Geburtstag des böhmischen Königs und deutschen Kaisers Karl IV. (1316–1378) zeigt das HBPG erstmals eine Ausstellung über die Wirkung seiner Herrschaft in der Mark Brandenburg.  Obwohl er sie erst 1373 – fünf Jahre vor seinem Tod – erlangte, brachte sie Brandenburg einen Modernisierungsschub und vor allem auch einen bemerkenswerten Kulturtransfer aus Böhmen – über Importe von Kunstwerken und durch Künstler, die in der Mark Werkstätten gründeten. Noch heute finden sich zahlreiche Zeugnisse dieses böhmischen Erbes in und an historischen Baudenkmälern, in Archiven und Museumssammlungen Brandenburgs.  Die Ausstellung präsentiert über 70 ausgewählte Kunstobjekte der Architektur, Plastik und Malerei jener Zeit. Einige davon wurden zuvor mit der Hilfe von Förderern eigens für die Ausstellung restauriert und sind nun zum ersten Mal überhaupt im Museumskontext zu sehen.

Unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland Tomáš Jan Podivínský und des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke

Zur Ausstellung erscheint im Verlag für Berlin-Brandenburg eine gleichnamige Begleitpublikation. Das Begleitprogramm bietet Veranstaltungen und Bildungsangebote.

Förderer
Die Ausstellung und das Begleitprogramm werden gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und mit Mitteln des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg.

Weitere Förderer:
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Ernst von Siemens Kunststiftung
Freunde des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte e. V.
Friede Springer Stiftung
Rudolf-August Oetker Stiftung für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Denkmalpflege
Stiftung Preußische Seehandlung

Öffnungszeiten
Di bis Do 10–17 Uhr, Fr bis So und feiertags 10–18 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt
7 Euro, ermäßigt 5 Euro, freitags 5 Euro

Weitere Informationen
www.hbpg.de/Ausstellung_Karl-IV.html

 

Veranstaltungsort:
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam
Datum:

Von: 16.09.2016
Bis: 22.01.2017

Veranstalter:

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.