Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

12.04.2017 19:00 - 04.05.2017

Junge Prager Junge Berliner

Die Prager Galerie Cermak Eisenkraft präsentiert aus Anlass des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings klassische junge Malerei aus Berlin und Prag in direkter Konfrontation.

Die deutsche Kunstszene repräsentieren die Absolventen der Universität der Künste (UdK) Regina Nieke, Dennis Otto, Johanna Hochholzer, Lennart Grau, Fritz Bornstück, Viet Bang Pham, Aaron Rahe, Dirk Lipfert, Hagen Vogel und Roman Frechen.  Die tschechischen Künstler sind in der Ausstellung durch die Absolventen oder Studenten der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag (UMPRUM) Jan Mikulka, Vladimír Véla, Michaela Maupicová, Alžběta Josefy, Pavel Příkaský, Zdeněk Trs, Tadeáš Kotrba und David Krňanský sowie durch Gabriela Těthalová  und Filip Dvořák von der Akademie der Bildenden Künste Prag (AVU) vertreten. Kurator der Installation ist Jiří Černický, Leiter der Meisterklasse für Malerei an der Akademie für Kunst, Architektur und Design. Im Rahmen der Ausstellung findet ein zweitätiger Workshop für die beteiligten Künstler statt, an dem sich Professoren der Berliner UdK und der beiden Prager Akademien beteiligen.

Die Präsentation im Tschechischen Zentrum Berlin knüpft an die Prager Ausstellung im neu eröffneten Zentrum für Kunst und Design  Smetana Q an. Die von der Galerie Cermak Eisenkraft organisierte Ausstellung wird anlässlich des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings veranstaltet und findet unter der Schirmherrschaft von Tomáš Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland statt.

Eröffnung: Mittwoch, 12.4.2017, ab 19:00
Öffnungszeiten: Donnerstag, 13.4.– Donnerstag, 4.5.2017, Di-Sa 14-18 Uhr

Eintritt frei

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 12.04.2017 19:00
Bis: 04.05.2017

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher