Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.11.2005 00:00 - 00:00

Jazz aus Tschechien: THELONICA

SCHLOT SATURDAY HIGHLIGHT
Das Tschechische Zentrum und der Schlot präsentieren: THELONICA
Roman Vícha (dr), Rastislav Uhrík (b), Oskar Török (tp), Jan Jirucha (tr, euph), David Vrobel (as), Vojtěch Procházka (p)

 

Die tschechische Band Thelonica wurde im vergangenen Jahr gegründet und ist Thelonius Sphere Monk gewidmet, einem der originellsten Jazz-Pianisten und Komponisten. Monk gilt als einer der Mitbegründer des Bebop, mit seinem eigenwilligen Klavierstil und unverwechselbaren Kompositionen ist er einer der bedeutenden Innovatoren des Modern Jazz. Die Musik von Thelonius Monk ist verspielt und witzig, sie zeigt ein unverwechselbares Gespür für Harmonie und Rhythmus.

Die jungen Musiker von Thelonica interpretieren Monks Kompositionen aus ihrer Sicht und bringen sich mit eigenen Ideen ein, ohne dabei jedoch den Respekt vor den ursprünglichen Absichten des Komponisten zu verlieren. Die Arrangements stammen aus der Feder des Bandleaders Vojtěch Procházka, der wie die anderen Musiker am Jaroslav-Ježek-Konservatorium in Prag studiert. Alle sechs spielen in mehreren Jazzbands, haben erste CDs veröffentlicht und in der anspruchsvollen Prager Jazz-Szene Fuß gefasst. Auf ihre weiteren musikalischen Projekte darf man sehr gespannt sein.  

 

Sonnabend, 19.11.2005, 21.30 Uhr

 

Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfe, Chausseestraße 18, Schlegelstraße 26, 10115 Berlin, www.kunstfabrik-schlot.de

 

Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €

 

> Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

19.11.2005 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Kunstfabrik Schlot, Tschechisches Zentrum Berlin


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.