Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.03.2006 00:00 - 00:00

Jazz aus Tschechien: Limbo

SCHLOT SATURDAY HIGHLIGHT
Pavel Hrubý (ts, ss, b-cl), František Kučera (tp, fl-h), Taras Vološčuk (b), Miloš Dvořáček (dr)

 

Das Quartett mit je zwei Musikern aus Pilsen und aus Prag schafft eine universelle Musikcollage, die auf dem Jazz basiert. Auf ihrer Reise durch verschiedene Musikstile verweilen die Musiker dabei mal bei den lateinamerikanischen Rhythmen Havannas, mal sind sie beim Jazz in New York, schließlich bei der Blasmusik des Balkans. Ihre Stärken sind Improvisation, Kommunikation und Anklänge von Weltmusik – zwei der Musiker haben sich in der Vergangenheit auch an einem internationalen Projekt von Iva Bittová  beteiligt.

 

„Wir spielen so, dass in der Musik auch etwas Humor zu spüren ist, das gefällt dem Publikum. Improvisierte Musik bedeutet nicht unorganisiertes Chaos, sondern auch sanfte Ebenen und ehrliche Energie,“ sagt der Bandleader Pavel Hrubý.

 

Sonnabend, 18.3.2006, 21.30 Uhr

Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfe, Chausseestraße 18, Schlegelstraße 26, 10115 Berlin, www.kunstfabrik-schlot.de

Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €

 

> zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

18.03.2006 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Kunstfabrik Schlot, Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.