Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.11.2004 00:00 - 00:00

Jaromír Honzák Quartett

Das Tschechische Zentrum und der Schlot präsentieren: Schlot Saturday Highlights

 

Michal Tokaj (p), David Dorůžka (g), Jaromír Honzák (b), Lukasz Zyta (dr)

 

Mit seinem neuen Quartett führt Jaromír Honzák die Arbeit seines vorherigen internationalen Quintetts fort und „verfeinert“ sie – wie der Bandleader selbst meint. Zu hören ist dies auf der CD Present Past, die als bestes tschechisches Jazzalbum des Jahres 2003 ausgezeichnet wurde.

Mit den polnischen Musikern Michal Tokaj und Lukasz Zyta hatte Honzák zuvor bereits mehrere Jahre zusammengearbeitet, und auch den Gitarristen David Dorůžka kennt er schon lange. Erste gemeinsame Projekte verwirklichten beide schon vor Dorůžkas fünfzehntem Geburtstag und lange vor dessen vierjährigem Studienaufenthalt in den USA, der vor kurzem zu Ende ging. 

 

Eintritt: 8,- €, erm. 5,- €

Sonnabend, 20.11.2004, 21.30 Uhr

Ort: Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfe, Chausseestr. 18, Invalidenstr. 116 (Parkmöglichkeit), Schlegelstr. 26, 10115 Berlin, www.kunstfabrik-schlot.de

zum Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

21.11.2004 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.