Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.07.2017 19:00 - 31.08.2017

Jaromír 99: Kill Time

Die von Miroslav Houška und Jan Kunze für das Tschechische Zentrum Berlin kuratierte Ausstellung Kill Time zeigt neue Arbeiten des tschechischen Künstlers und Comic-Zeichners Jaromír Švejdík (1963), den das Publikum auch als Jaromír 99 kennt. Für die Ausstellung hat der Künstler die alte Technik des Scherenschnitts neu erfunden, mit der Ästhetik des Comics verbunden und so zu einer überraschenden, neuen Formensprache gefunden

Seinen Zyklus von Porträts und Schattenbildern hat er langsam und aufwändig aus mehreren Schichten von Papier herausgeschnitten. Das gewählte Material und die Methode verweisen genau wie die einzelnen Abbildungen auf die Vergänglichkeit und Verwundbarkeit der menschlichen Existenz. Mit seinem Projekt knüpft der Künstler frei an die für ihn typische Poetik des Sudetengebiets an, aus dem der Künstler stammt und in das er aus seinem Prager Exil immer öfter zurückkehrt. 

Ergänzt wird die Ausstellung durch Originalzeichnungen aus der Graphic Novel Alois Nebel.

Jaromír Švejdík ist ein Allrounder in der tschechischen Kunstszene. Zusammen mit dem Autor Jaroslav Rudiš schuf er die Comic-Trilogie Alois Nebel, beim gleichnamigen Film war er am Drehbuch, am Soundtrack und an der künstlerischen Gestaltung beteiligt. Er entwarf die Storyboards für die Filme Samotáři, Grandhotel und Frank Herbert's Children of Dune. Zusammen mit dem amerikanischen Autor David Zan Mairowitz wandelte er Franz Kafkas Schloss in einen Comic um, außerdem gründete er das literarisch-musikalische Projekt Kafka Band. Sein bisher letzter veröffentlichter Comicband Zátopek entstand in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Jan Novák. Mehrere seiner Bücher erschienen bei Voland & Quist auch in deutscher Übersetzung.

Auf musikalischer Ebene machte sich Jaromír Švejdík mit seiner Alternative-Rockband Priessnitz einen Namen, in der er die Rollen des Sängers, Komponisten und Songwriters übernimmt. Ebenso initiierte er das Elektroprojekt Umakart sowie die Folk-Band Jaromír 99 and the Bombers.

Öffnungszeiten: Freitag, 7.7. – Donnerstag, 31.8.2017, Di–Sa, 14–18 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 6.7.2017, 19:00 Uhr, mit einem unplugged Konzert von Jaromír Švejdík (voc, g) und a.m. almela (mand, g)

Eintritt frei

Am 8.7. um 19:30 Uhr spielt Jaromíe Švejdík zusammen mit der Kafka Band bei der Gartenmesse „Kleine Verlage am Großen Wannsee“ im LCB.

Foto: Jakub Hraba

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 06.07.2017 19:00
Bis: 31.08.2017

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.