Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.04.2017

In Leipzig: Cold Cold Nights

Die Internet-Generation der Millennials steht für mehr als nur oberflächliche Hashtags, 140-Zeichen-Tweets und Sofortbilder. Davon weiß auch die Prager Band Cold Cold Nights ein Lied zu singen, die in ihren Songs Geschichten von einsamen jungen Menschen erzählt, die sich mit traditionellen Rollenbildern, nationalen Zugehörigkeiten, dem Verfall der westlichen Werte oder Fernbeziehungen herumschlagen.

Jakub Jirásek (der früher unter dem Pseudonym J aufgetreten ist), Štěpán Oves, Kryštof Knapp und Daniel Došek begannen vor drei Jahren zusammen zu spielen, aber erst dieses Jahr im März haben sie ihre Fans (und sich selber) mit dem Debütalbum (The) Last Summer  beschenkt. In den Kompositionen mit einem vollen Klang und einer trotzdem intimen Atmosphäre verbinden sie Post Rock, Indie Folk und Emo, ohne ihren Sinn für Melodie und Lesbarkeit der einzelnen Songs zu verleugnen.  

Das Konzert in Leipzig ist Teil einer Mini-Tournee von Cold Cold Nights. Am nächsten Tag ist die Band in Berlin zu Gast, wo sie in der Galerie TZB in der Reihe wilhelmstr./(un)plugged spielt.

Klub Helmut

Cold Cold Nights

 

 

 

 

Veranstaltungsort:
Klub Helmut, Kohlgartenstraße 51,04315 Leipzig
Datum:

20.04.2017

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.