Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.10.2014 17:00 - 18:30

BY NOW – Zeitgenössische Fotografie aus Belarus

Die ausgewählten Fotografen präsentieren einen aktuellen Blick in die junge Fotoszene des Landes, der Generation der in den 1970er und 1980er-Jahren Geborenen. Die Kuratoren Dr. Matthias Harder (Berlin) und Andrei Liankevich (Minsk) führen durch die Ausstellung. Eine Veranstaltung zum Kulturtag der europäischen Kulturinstitute in Berlin: Bunt gemischt

Die Ausstellung BY NOW – Zeitgenössische Fotografie aus Belarus, die von Matthias Harder kuratiert wurde, widmet sich neuen Entwicklungen in der Fotografie in Belarus. Außerhalb des Landes besteht heute ein vages, klischeehaftes Bild des autokratisch regierten Landes. Aber die jüngere Generation scheint den Einschüchterungsversuchen der Regierung gegenüber beinahe immun. Und die jungen Kreativen, darunter auch Fotografen, kommentieren mit frischem Blick, Humor und teilweise aufmüpfiger Dreistigkeit visuell den Zustand ihres Landes oder porträtieren ihre Zeitgenossen in unterschiedlichen Alltagssituationen. Sie realisieren mit individueller fotografischer Handschrift und bildanalytischem Gespür selbstgewählte Themen zwischen klassischem Schwarz-Weiß-Porträt und grellem Photoshop-Experiment.

Die ifa-Galerie Berlin zeigte bereits 1994 in der Ausstellung Fotografie aus Minsk einige künstlerische Positionen der Fotografie der damaligen Minsker Fotoszene. 20 Jahre später wird sichtbar, dass sich trotz aller Abgeschiedenheit und Isolation eine neue, junge Fotoszene gebildet hat, die kreativ mit ihrer Alltagssituation umgeht und sich die aktuellen und historischen Informationen, nicht nur was Kunst betrifft, auch aus dem Internet besorgt.

Zum Kulturtag der europäischen Kulturinstitute in Berlin: Bunt gemischt haben sich das Tschechische Zentrum Berlin, das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und die Schweizerische Botschaft im Projekt „Wenn Kunst Politik wird“ zusammengeschlossen. In Film, Ausstellung und Diskussion werden Kunstereignisse und -Aktionen sowie Demokratiebewegungen in postkommunistischen Gesellschaften thematisiert.

Veranstaltungsort:

ifa-Galerie Berlin, Linienstr. 139/140, 10115 Berlin

Datum:

17.10.2014 17:00 - 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.