Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.04.2014 19:00

Ivana & Václav - Manželské etudy po 20 letech / Ivana & Václav – Ehe-Etüden 20 Jahre später

Greifswalder Filmforum „Tschechien im Fokus“: Der Film ist eine von sechs Langzeitbeobachtungen von jungen Ehepaaren, die die Dokumentarfilmerin Helena Třeštíková Anfang der 1980er Jahre begonnen und zu Beginn des neuen Jahrtausends wieder aufgenommen hat. Entstanden ist eine außergewöhnliche Studie über das bewegte Leben ihrer Protagonisten und den Wandel der tschechischen Gesellschaft in den letzten 30 Jahren.

CS 1987 und CZ 2006, 92 Min, OmU, Regie: Helena Třeštíková

Eintritt frei

Das Greifswalder Filmforum präsentiert 2014 unter dem Titel „Tschechien im Fokus“ Filme, die sich mit der tschechischen Gesellschaft der letzten 40 Jahre beschäftigen. Dabei soll besonders das Spannungsfeld von jugendlicher Rebellion und politischem Widerstand im Fokus stehen, um einen differenzierten Einblick in die gesellschaftlichen Umbrüche von der kommunistischen Tschechoslowakei der 1970er Jahre bis zur heutigen Tschechischen Republik zu ermöglichen.

Das Filmforum „Tschechien im Fokus“ vom 11. bis 15. April 2014 stellt eine Kooperation des Filmclubs Camera Obscura und des Instituts für Slawistik der Universität Greifswald mit dem Tschechischen Zentrum Berlin, dem Czech Film Center, der Film- und Fernsehfakultät der Akademie der Musischen Künste in Prag und dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald dar und wird von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen, gefördert.

Weitere Informationen hier oder hier.

Veranstaltungsort:
Institutskeller der Slawistik, Domstraße 9/10, 17489 Greifswald
Datum:

15.04.2014 19:00

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.