Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

26.03.2008 00:00 - 00:00

Film: Případ Dr. Horáková

DOKFILM IM ORIGINAL

 

Die Juristin und Politikerin Milada Horáková wurde zweimal in ihrem Leben zum Tode verurteilt. Das erste Mal 1940, als sie sich nach der deutschen Besatzung ihrer Heimat dem Widerstand anschloss, das zweite Mal zehn Jahre später, als sie aus Protest gegen den kommunistischen Umsturz aus dem Parlament ausschied und sich weiter gegen die neuen Machthaber engagierte. Das erste Todesurteil wurde in eine lebenslange Haft umgewandelt, die mit Kriegsende 1945 ein Ende fand. Das zweite in einem stalinistischen Schauprozess gefällte Todesurteil wurde 1950 vollstreckt. Das Obergericht Prag entschied im Februar 2008, dass dieser Justizmord verjährt sei.

 

Případ Dr. Horáková

CZ 1990, 55 min., OF, Regie: Jan Mudra

 

Filmvorführung für Studierende der tschechischen Sprache

 

Mittwoch, 26.3., 19.00 Uhr

Galerie CzechPoint, Tschechisches Zentrum, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin

Eintritt frei

 

> Monatsprogramm

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

26.03.2008 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum Berlin


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.