Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.01.2011 21:30 - 23:00

Face of the Bass

Jazz aus Tschechien

Jaromír Honzák (b), Michal Nejtek (keyb, samp), Marcel Bárta (bcl, s-sax), Roman Vícha (dr)

Wenn der Kontrabassist Jaromír Honzák, der einer der besten und einfallsreichsten Musiker in der tschechischen Jazz-Szene ist, ein neues Projekt ins Leben ruft, dann sind die Fans gespannt – und wurden wohl noch nie enttäuscht. 2006 hat Jaromír Honzák seine Band Face of the Bass gegründet, die sich die Inspiration durch andere Musikgenres ins Programm geschrieben hat und bei ihren Konzerten eine Reise durch die Musikstile unternimmt. Das Repertoire reicht von Erik Dolphy über Eigenkompositionen bis hin zu ABBA, die Musiker sind offen für jede gute Musik und der festen Überzeugung, dass Schönheit in der Musik nicht von Genre oder Stil abhängt. Seit zwei Jahren spielt die Band in ihrer aktuellen Besetzung, bei der neben Honzák drei weitere Ausnahmetalente auf der Bühne stehen: Roman Vícha an den Drums, Marcel Bárta an der Bassklarinette und dem Sopransaxophon sowie Michal Nejtek an Keyboard und Sampler.

Sonnabend, 15.1., 21.30 Uhr
Kunstfabrik Schlot, Edisonhöfe, Schlegelstraße 26, 10115 Berlin
www.kunstfabrik-schlot.de

Eintritt: 12,- €, erm. 10,- €

Veranstaltungsort:

Kunstfabrik Schlot

Datum:

15.01.2011 21:30 - 23:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.