Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.06.2016 20:00

Ein Stück: Tschechien 2016 – Die Anhörung von Tomáš Vůjtek

Das zweitägige Festival „Ein Stück: Tschechien 2016“ stellt aufregende tschechische Gegenwartsdramatik vor, die hierzulande kaum bekannt ist. Am zweiten Abend bringt das Theater Komorní scéna Aréna aus Ostrava das preisgekrönte Stück „Die Anhörung“ (Slyšení) in der Regie von Ivan Krejčí zur Aufführung.

Der Autor verlegt die Biografie von Adolf Eichmanns in die tschechische Provinz und bringt seine Taten mit dem historischen Geschehen in Ostrava in Verbindung. Außerdem gibt es Vlastička, eine einfache tschechische Frau aus dem Volk, die sich mit jedem Regime arrangiert und daraus ihren Vorteil zieht. Vůjtek nutzt das Thema für eine Reihe satirischer Momente und Persiflagen der historischen Ereignisse.

Die Inszenierung hat in diesem Jahr alle wichtigen tschechischen Theaterpreise bekommen – als Inszenierung des Jahres, Theaterstück des Jahres und für den besten Hauptdarsteller. Das Theater Komorní scéna Aréna ist bei den „Preisen der Theaterkritik“ zudem zum Theater des Jahres gekürt worden.

Auf Tschechisch mit Simultanverdolmetschung ins Deutsche, im Anschluss Podiumsdiskussion

Festivalleitung und Dramaturgie: Barbora Schnelle und Henning Bochert

Veranstaltet von Drama Panorama: Forum für Theater und Übersetzung e. V. und dem Tschechischen Zentrum Berlin, gefördert durch: Deutsch-tschechischer Zukunftsfonds, Kulturministerium der Tschechischen Republik, Institut der Künste – Theaterinstitut Prag, Dilia o. s., Stadt Ostrava. Mit freundlicher Unterstützung von Theater unterm Dach

Eintritt: Karten 12,-€ / 8,- €
Kartenreservierung beim Theater unterm Dach unter Tel. 030 – 902 95 38 17

Veranstaltungsort:

Theater unterm Dach, Danziger Straße 101, 10405 Berlin

Datum:

23.06.2016 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.