Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.10.2019 19:00

Düsseldorf | Tschechischer DokFilm am Mittwoch: King Skate

Der erste lange Dokumentarfilm über das Aufkommen des Skateboarding in der Tschechoslowakei erzählt eine packende Geschichte von Sehnsucht nach Freiheit im Einheitsgrau der 1970er und 1980er Jahre.

Unikate Filmaufnahmen von damals, untermalt vom Soundtrack der Punkmusik, machen uns mit den einstigen Kultgestalten des Skateboarding bekannt, die ihre Erinnerungen an gebrochene Knochen und unzerbrechliche Freundschaften mit uns teilen.  

Anders als der deutsche Film This Ain’t California ist King Skate keine Fiktion. Der tschechische  Regisseur Šimon Šafránek und sein Team sind durch die ganze Republik gereist, um die Helden jener Zeit vor der Wende ausfindig zu machen: „Jeder hat ein anderes Schicksal, aber eines wiederholt sich immer. Der Spaß, die Jugend, die Zeit, wenn man jeden Tag neue Abenteuer erleben möchte. Es war, wie einer der Protagonisten sagt, ‘eine endlose Party‘. Diese besondere Energie wollen wir möglichst gut wiedergeben.“ Die positive Stimmung des Films, der Anfang dieses Jahres als bester tschechischer Dokumentarfilm 2018 mit dem Böhmischen Löwen geehrt wurde, ist ansteckend und springt auch auf diejenigen über, die noch nie auf einem Skateboard gestanden haben. 

Die Reihe Tschechischer DokFilm am Mittwoch ist eine Kooperation mit dem Gerhart-Hauptmann-Haus.

King Skate
CZ 2018, 82 Min., OmeU, Regie: Šimon Šafránek

Eintritt frei

Veranstaltungsort:
Gerhart-Hauptmann-Haus, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf
Datum:

23.10.2019 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher