Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.11.2018 19:30

Düsseldorf | O slavnosti a hostech / Vom Fest und den Gästen

„Es ist notwendig, dass der Autor in seinem Film seine eigene Welt erschafft, völlig unabhängig von der Wirklichkeit, wie sie sich in dem Moment zeigt. […] Wenn von der ersten Aufnahme an klar ist, dass die äußere Ähnlichkeit völlig unwichtig ist, muss der Zuschauer auf sein geliebtes Vergleichen verzichten und sich auf den Sinn des Films und die Absicht des Autors konzentrieren.“ (Jan Němec)

Wie schon in seinem Debut DÉMANTY NOCI (1964) experimentiert Jan Němec mit den künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten des Films. So ist O SLAVNOSTI A HOSTECH ebenso vom absurden Theater inspiriert, wie er auch auf Franz Kafka rekurriert. In beklemmender Atmosphäre schildert Němec die Situationen, in denen Individuen mit einem unverständlichen, gefährlichen und manipulativen System konfrontiert werden.

Die simple Geschichte erzählt (in drei Akten) von einer Reisegruppe, die – unterwegs zu einem Fest – zu Beginn ein Picknick in der Natur macht. Im weiteren Verlauf werden sie von einer Gruppe Männer ohne erkennbaren Grund zusammengescheucht und festgehalten, im dritten Teil erreichen sie das Fest.

Němec arbeitet vor allem mit statischen Aufnahmen (voller visueller Zitate!) und konzentriert sich auf seine Figuren und ihre Kommunikation untereinander. Damit ist das der erste tschechische Film, der die Wirkungskraft von Sprache thematisiert und veranschaulicht, wie durch Sprache Macht ausgeübt werden kann. Dementsprechend werden in der ČSSR Aufführungen des Films zunächst verboten. Die Premiere findet verspätet 1968 statt. Nach Ende des Prager Frühlings wird O SLAVNOSTI A HOSTECH erneut verboten. Während der Film im Ausland viele Preise abräumt, wird Jan Němec mit einem Arbeitsverbot belegt.

O slavnosti a hostech / Vom Fest und den Gästen
CS 1966, 71 min, OmU, digitalDCP
R: Jan Němec · B: Ester Krumbachová, Jan Němec · K: Jaromír Šofr · D: Ivan Vyskočil, Jan Klusák, Jiří Němec u.a. 

Im Rahmen der Filmreihe Nová vlna – die tschechoslowakische Neue Welle

Tickets und weitere Informationen: www.duesseldorf.de/filmmuseum/black-box.html

 

Veranstaltungsort:
Black Box, Kino im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstr. 4, 40213 Düsseldorf
Datum:

17.11.2018 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.