Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

14.10.2019 19:00

EUNIC-DokuMontag: Rodeo. Unistus tõotatud maast/ Taming a Wild Country

Estland 1992: Die ersten freien Wahlen nach dem Zweiten Weltkrieg hat zum allgemeinen Erstaunen eine Gruppe von jungen und idealistischen Politikern gewonnen. An ihrer Spitze stand Mart Laar, der mit gerade einmal zweiunddreißig Jahre zu Europas jüngstem Regierungschef gewählt wurde.

Obwohl er und seine Mitstreiter keine Erfahrung als Berufspolitiker hatten, versuchten sie aus dem Chaos der Wendezeit heraus eine Demokratie zu entwickeln. International ernteten sie viel Sympathie, in Estland selbst jedoch jagte ein Skandal den nächsten. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie und viel Offenheit erzählen die Regisseure Raimo Jõerand und Kiur Aarma aus den wilden Jahren der Transformation, beschreiben Gewinn und Verlust von Vertrauen und den Konflikt zwischen den jungen Idealisten und einer zunehmend erstarkenden Wirtschaftselite.

Im Anschluss Videogespräch mit den Regisseuren (in engl. Sprache)

Eine EUNIC-Veranstaltung der Estnischen Botschaft Berlin und des Tschechischen Zentrums Berlin

Eintritt frei

Rodeo. Unistus tõotatud maast/ Taming a Wild Country
EST 2018, 77 Min., OmeU, Regie: Raimo Jõerand & Kiur Aarma

 

 


 

Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Internetseite und/oder unseren Social Media Kanälen auf Facebook, Twitter, Instagram und Youtube. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie das bitte unserer Fotografin/unserem Fotografen oder unseren Mitarbeitern mit.

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

14.10.2019 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.