Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

10.03.2014 19:00

DokuMontag: Štěpán Altrichter präsentiert junge Talente – Rozalie Kohoutová

Der junge, mehrfach mit Preisen geehrte Filmemacher Štěpán Altrichter, der an der FAMU und an der Filmhochschule in Babelsberg studiert hat, der in Prag und Berlin zu Hause ist und in diesem Jahr seinen ersten Langspielfilm in die Kinos bringt, wird dem Berliner Publikum gelegentlich junge Film-Talente vorstellen. Sein erster Gast ist Rozalie Kohoutová.

Ihr Dokumentarfilm „Kytlice, Zimmer frei“ erzählt die Geschichte Mitteleuropas am Beispiel des kleinen nordböhmischen Dorfes Kytlice im ehemaligen Sudentenland. Zwei ungleiche Bewohner des Ortes begleiten uns durch den Film: Luděk Farkáš, naiver Künstler und Patient in der örtlichen Psychiatrie, und Regisseurin Rozálie Kohoutová, deren Familie in den 1950er Jahren ein ehemals von Deutschen bewohntes Haus gekauft hat. Gemeinsam versuchen sie, die Absurdität des Nationalismus aufzudecken, der seine Spuren in der Region hinterlassen hat. Es ist eine Reise in die bedrückende Vergangenheit des Ortes, aber auch ermutigendes Beispiel der Annäherung zwischen den ehemaligen und den heutigen Bewohnern.

Als Vorfilm zeigen wir Rozalie Kohoutovás schwarz-weißen Kurzfilm „O topanki“ (About the Shoes, 2007), der zu ihrer Studienzeit an der FAMU entstand und mehrere Preise erhielt. 

Im Anschluss Live-Gespräch mit Rozalie Kohoutová und ihrer Produzentin Martina Knoblochová

Eintritt frei

Facebook-Event

O topanki
CZ 2007, 14 Min., OmeU

Kytlice, Zimmer frei
CZ 2012, 64 Min., OmU


Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

10.03.2014 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.