Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

30.09.2013 19:00

DokuMontag: Občan K. / Citizen K.

Die Künstlergruppe Ztohoven ist nicht nur in Tschechien ein Synonym für kontroverse, Aufsehen erregende Aktionen, auch die deutschen Medien haben mit viel Interesse berichtet, als die Künstler sich vor einigen Jahren in das Tschechische Fernsehen hackten und während einer Wettersendung die Explosion einer Atombombe simulierten. Einige Sprengkraft hat auch das im Film dokumentierte Projekt Občan K.

Der Titel lässt nicht von ungefähr an Kafka denken. Die zwölf tschechischen Künstler sind jedoch nicht wie Kafkas K. einem undurchschaubaren bürokratischen Apparat ausgeliefert, sie überlisten staatliche Kontrollmechanismen und führen sie ad absurdum. Dazu manipulieren sie Passbilder so, dass ein Passbild die Züge zweier Personen trägt, und beantragen mit diesem Bild einen Personalausweis. Den setzen sie dann bei vielen Gelegenheiten erfolgreich ein: unter falscher Identität reisen sie ins Ausland, heiraten, beantragen einen Waffenschein oder machen einen Pilotenkurs. Und das alles fällt trotz biometrischer Gesichtserkennung niemandem auf.

Eintritt frei

Občan K. / Citizen K.
CZ 2012, 72 Min., OmeU, Regie: Michael Romeo Dvořák

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

30.09.2013 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.