Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

09.12.2013 19:00

DokuMontag: Laulu koti-ikävästä / Finnish Blood Swedish Heart

Der Film erzählt die persönliche Geschichte eines Vaters und seines Sohnes. Die beiden fahren gemeinsam den langen Weg von Oulu in Nordfinnland nach Göteborg in Südschweden, um die Orte zu besuchen, wo sie in den 1970er Jahren lebten und wo Kai seine Kindheit und Jugend verbracht hat. Ihr Exkurs wird zu einer musikalischen Reise in die Geschichte der finnischen Immigration in Schweden, die in den 1960er und 70er Jahren, ausgelöst durch die hohe Arbeitslosigkeit in Finnland, rasant anstieg.

Etwa 600 000 Finnen zogen damals in ihr Nachbarland, wo sie Arbeit fanden. Etwa ein Drittel von ihnen kehrte später zurück, darunter auch Protagonist Kai und sein Vater.

Die Musik im Film stammt von finnischen Immigranten in Schweden aus den 70ern Jahren und wurde beim Filmdreh live aufgenommen. Der Dokumentarfilm, der 2013 in die Kinos kam, erhielt vier Auszeichnungen, u.a. den Dragon-Award beim internationalen Film-Festival in Göteborg.

Im Anschluss Videokonferenz mit dem Regisseur

Eine EUNIC-Veranstaltung von Tschechischem Zentrum Berlin und Finnland-Institut in Deutschland

Eintritt frei

Laulu koti-ikävästä / Finnish Blood Swedish Heart
FI 2012, 90 Min., OmeU, Regie: Mika Ronkainen

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

09.12.2013 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.