Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

07.09.2015 19:00

DokuMontag: Felvidék. Horná zem / Felvidék. Caught in Between

Als sich die junge Regisseurin Vladislava Plančíková auf die Suche nach den Wurzeln ihrer Familie macht, stößt sie immer wieder auf die slowakisch-ungarischen Beziehungen, die das Geschick ihrer Familie im letzten Jahrhundert entscheidend geprägt haben. Die Familie stammt aus „Oberungarn“ (ungarisch „Felvídek“, slowakisch „Horná zem“), also einer Gegend, die lange Zeit sowohl von Slowaken als auch von Ungarn besiedelt war. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Zusammenleben beider Ethnien durch restriktive politische Entscheidungen beendet, die direkten Einfluss auf die Lebensumstände der dort ansässigen Familien hatten.

Sensibel und nahe an ihren Protagonisten bleibend reflektiert die Regisseurin das bis heute schwierige Thema der slowakisch-ungarischen Beziehungen. Was sie nicht mit Hilfe der Zeitzeugen oder Archivmaterialien sagen kann, erzählt sie in einfallsreich animierter Form. Die suggestive, fast magische Musik von Jana Kirschner verleiht den Bildern eine zusätzliche Intensität.      

Für ihren Film erhielt Vladislava Plančíková den Preis der Stiftung Tatrabanka für junge Künstler.

Eine EUNIC-Veranstaltung vom Slowakischen Institut und Tschechischen Zentrum Berlin

Im Anschluss Videokonferenz mit der Regisseurin (in englischer Sprache)

Eintritt frei

Felvidék. Horná zem / Felvidék. Caught in Between
SK, CZ, 2014, 75 Min., OmeU, Regie: Vladislava Plančíková, Kamera: Dušan Husár
Trailer:https://vimeo.com/42567968
Homepage: http://www.hornazem.eu/

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

07.09.2015 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.