Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

14.09.2015 19:00

DokuMontag: Jáma / My Home

Das kleine Bauerngehöft von Natascha liegt an der Peripherie von Kiew. Es ist nicht wie andere Höfe von Feldern umgeben, sondern von hohen Baukränen und einer wuchernden Plattenbausiedlung, die Nataschas Anwesen Jahr für Jahr bedrohlich näher kommt.

Nataschas Hof ist der letzte weit und breit, die anderen alten Bewohner sind längst weggezogen, Natascha aber verteidigt ihr Zuhause, das seit Generationen von der Familie bewohnt wird, mutig gegen Bulldozer, Brandstifter und Juristen. Ihr geht es dabei nicht nur um das Land und das Haus, sondern auch um traditionelle Werte wie Familie, Glauben und Eigentum. Ihre eigene Lebensweise ist dabei eher unkonventionell, den Hof bewohnt sie mit ihren Kindern, dem Ehemann, dem Exmann sowie zahlenden und nicht zahlenden Untermietern wie einem Prediger und einem Rechtsanwalt. Der Film von Jiří Stejskal erzählt nicht nur die Geschichten dieser ungewöhnlichen Menschen, sondern beschreibt die Veränderungen der ukrainischen Hauptstadt kurz vor Beginn des Euromaidans.

Bei uns zu Gast: Bernd Buder, Programmdirektor des Filmfestivals Cottbus, der den Fokus „Osteuropa der Städte“ des 25. FilmFestivals Cottbus vorstellt.

Die Vorführung von „My Home“ wird vom 25. FilmFestival Cottbus (3.-8.11.2015) präsentiert. Weitere Informationen zum Programm: www.filmfestivalcottbus.de

Eintritt frei

Jáma / My Home
CZ 2014, 84 Min., OmeU, Regie und Kamera: Jiří Stejskal

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

14.09.2015 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.