Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

08.03.2005 00:00 - 00:00

Die Václav-Havel-Bibliothek

Präsentation

 

 

Das Werk und die Ideen Václav Havels haben geholfen, die traurigen Jahrzehnte des kommunistischen Totalitarismus in Europa zu beenden und das Leben von Millionen Europäern zu verändern. Die Václav-Havel-Bibliothek mit Sitz in Prag, die nach dem Vorbild der Ex-Präsidentenbibliotheken in den USA gegründet  wurde, soll dieses einzigartige geistige Eigentum lebendig halten.

Der Direktor der Václav-Havel-Bibliothek Václav Bartuška und der Historiker Vilém Prečan stellen die Institution und ihre erste Publikation vor - eine englisch-tschechische Ausgabe der Depeschen der US-amerikanischen Botschaft in Prag aus der Zeit der Samtenen Revolution von 1989 mit dem Titel „Prague-Washington-Prague“.

 

Im Anschluss übereignet Klaus Juncker, Gründer und langjähriger Leiter des Rowohlt Theater Verlages, der Bibliothek sein persönliches Václav-Havel-Archiv und erinnert an die wichtigsten Stationen seiner langjährigen Freundschaft mit Havel.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Robert Bosch Stiftung und Tschechischem Zentrum.
Weitere Informationen: www.vaclavhavel-library.org

Eintritt frei

 

Dienstag, 8.3.2005, 19.00 Uhr

Ort: Robert Bosch Stiftung, Büro Berlin, Bismarckstr. 71, 10627 Berlin

 

> zum Monatsprogramm

 

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

08.03.2005 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.