Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.05.2014 20:30

My Unique Jazz Festival: Hlavenková/Lavash Duo

Die Pianistin und Komponistin Beata Hlavenková und der britische Gitarrist und Sänger Justin Lavash treten mit Songs und Kompositionen aus mehreren Genres auf (Jazz, Blues, Folk, Minimal Music). Aus unterschiedlichen Musikrichtungen kommend, treffen sich die beiden in diesem einmaligen Duo irgendwo auf halbem Wege. Justin Lavashs rauer bis stürmischer Ausdruck und Beata Hlavenkovás Präzision und Einfühlungsvermögen finden im lyrischen Charakter ihrer Musik einen gemeinsamen Nenner. In der Besetzung mit Gitarre, Klavier und Gesang spielen sie Eigenkompositionen beider Musiker.

Die tschechische Pianistin, Komponistin und Produzentin Beata Hlavenková hat am Janáček Konservatorium in Ostrava und an der University of Massachusetts studiert. Heute gehört sie zu den am meisten beschäftigen Musikern Tschechiens und ist offen für viele Genres, sie hat auch liturgische Musik für die Schlesische Evangelische Kirche komponiert. Ihr Anfang des Jahres veröffentlichtes Solo-Piano-Album Theodoros ist ein weiterer Meilenstein in ihrem Schaffen und wurde von der Kritik hoch gelobt.

Justin Lavash ist ein englischer Gitarrist, Sänger und Komponist, der sich Anregungen in verschiedenen Musikstilen wie Folk, Blues und Jazz holt und diese miteinander mixt. Dabei entsteht eine außerordentlich originelle und dynamische Musik.

My Unique Jazz Festival. Jazz aus Europa
EUNIC Berlin präsentiert das erste "My Unique Jazz Festival. Jazz aus Europa“ vom 21.- 29. Mai in der Kunstfabrik Schlot, im b-flat und im Felleshus/Nordische Botschaften in Berlin.
Der italienische Schlagzeuger und Komponist Andrea Marcelli ist der Berliner Jazzszene seit vielen Jahren eng verbunden und gab den Anstoß zu einem eigenen Berliner Festival, um die Vielfalt des europäischen Jazz in seinen unterschiedlichen Wurzeln, Dialekten und neuen Entwicklungen zu präsentieren. Mit einer solchen Resonanz hätte er allerdings nicht gerechnet: 19 europäische Kulturinstitute und Botschaften der Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute (EUNIC Berlin) und Musiker aus 22 europäischen Ländern beteiligen sich an „My Unique Jazz Festival“! Der Festivaltitel spielt auf den Monat Mai und den Namen „EUNIC“, der Dachorganisation der europäischen Kulturinstitute, an.
Jede Band präsentiert eigene Stücke und interpretiert bekannte Stücke aus ihrem jeweiligen Land neu oder in freier Improvisation. Die teilweise in Berlin lebenden Musiker werden ihre musikalische Herkunft aber auch auf neue Art miteinander verbinden, denn für jeden Abend gilt: ein Abend, zwei Gruppen, ein Eintritt.

Eintritt: 12 € (ermäßigt 10 €) für beide Konzerte des Abends

Veranstaltungsort:

Kunstfabrik Schlot, Chausseestr. 18, 10115 Berlin

Datum:

23.05.2014 20:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.