Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.09.2004 00:00 - 00:00

Art Forum 2004

Diskussion zur zeitgenössischen Kulturszene und europäischer Kulturpolitik

 

 

 

Europe United – Die Tschechische zeitgenössische Kunstszene und die europäische Kulturpolitik

- Diskussion in deutscher Sprache -

 

 

Diese Veranstaltung unserer Reihe zu den Kunst- und Kulturszenen der mittel- und osteuropäischen EU-Neumitglieder, ist in diesem Jahr der Tschechischen Republik gewidmet. Welche Rolle spielt die bildende Kunst im Kulturleben Tschechiens? Wie wirkt die gegenwärtige tschechische Kulturpolitik auf Institutionen und Kunstmarkt und welche Veränderungen ergeben sich aus der EU-Mitgliedschaft? Sind neue Synergiemöglichkeiten und Kooperationen entstanden oder wie könnte man diese effizienter befördern? Eine Diskussion zu Chancen und Stolpersteinen der kulturellen Zusammenarbeit im neuen Europa.

 

Mit:

Karel Cisar - Kurator & Kunstwissenschaftler, Institut für Philosophie und Kunstakademie, Prag

Marisa Ravalli-Prihodova - Programmdirektorin, Futura Projekt, Prag

Ursula Zeller - Leiterin der Abt. Kunst beim Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart

Kathinka Dittrich van Weringh - ehem. Kulturpolitikerin, Köln

Moderator:

Manfred Eichel - Universität der Künste, Kulturjournalismus, Berlin

 

(In Zusammenarbeit mit und unterstützt von der Bundeszentrale für politische Bildung, der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung)

 

 

Art Forum Berlin Talks

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

19.09.2004 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Art Forum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.