Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

07.11.2017 18:00

Tschechische Kammermusikakademie: Dvořáks Klavierquintett

Die Tschechische Kammermusikakademie verknüpft die talentiertesten jungen Musiker, Studierende an den tschechischen Musikhochschulen, die unter der Leitung von renommierten Dozenten zusammen auftreten. Am 7. November stellt sich die Akademie in Zusammenarbeit mit der Berliner Philharmonie zum ersten Mal in Berlin vor.

Nach einem gemeinsamen Konzert in der populären Reihe “Lunchkonzert” im Foyer der Berliner Philharmonie um 13 Uhr, geht es um 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Botschaft der Tschechischen Republik weiter. Die Musiker der Kammermusikakademie werden das weltbekannte Klavierquintett von Antonín Dvořák (Klavierquintett No.2 A-Dur, Op. 81)  unter der Leitung des Violinisten Jan Fišer (Konzertmeister des PKF Prague Philharmonia Orchesters) und des Cellisten Tomáš Jamník (künstlerischer Direktor der Tschechischen Kammermusikakademie) spielen.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Botschaft der Tschechischen Republik. 

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten bis 6.11.2017 per E-Mail an veranstaltungen_berlin@embassy.mzv.cz.

 

Veranstaltungsort:

Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr. 44, 10117 Berlin

Datum:

07.11.2017 18:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.