Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

25.10.2010 00:00 - 29.11.2010 00:00

200 Jahre Prager Konservatorium

Ausstellung im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage in Dresden und der Euroregion Elbe/Labe

 

Das 1808 gegründete Prager Konservatorium zählt zu den ältesten Ausbildungsstätten für musische Künste in Europa. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte nach und informiert über Persönlichkeiten, die dort lehrten und lernten. Aktuell studieren dort über 550 Studenten aus elf Ländern. Zu den bekanntesten Absolventen gehören die Mezzosopranistin Dagmar Pecková oder der Geiger Ivan Ženatý, der an der Carl-Maria-von-Weber-Hochschule in Dresden lehrt. Die Ausstellung wird unterstützt vom Tschechischen Zentrum Berlin.

 

Eröffnung: Montag, 25.10., 17.00

Dienstag, 26.10. – Montag, 29.11., Mo-Sa 8-24 Uhr 

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Zellescher Weg 18, 01069 Dresden

Eintritt frei 

  

Veranstaltungsort:

Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin
Deutschland

Datum:

Von: 25.10.2010 00:00
Bis: 29.11.2010 00:00

Veranstalter:

Tschechisch-Deutsche Kulturtage in Dresden


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.