Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Program

11.09.2017    |    25.01.2018

Tschechisch-Kurse im Herbstsemester 2017/18

11.9. - 25.1.2018, (frei 18.12 – 1.1.2018), wöchentlich 2 UE

11.09.2017

Die Phonetik der tschechischen Sprache im Vergleich mit dem Deutschen. Ein Vortrag von Radek Skarnitzl

Verglichen mit anderen Sprachen ist die Aussprache des Tschechischen theoretisch gar nicht so schwierig, wenn man sich an einige Grundregeln wie die Betonung auf der ersten Silbe hält. In der Praxis hält die tschechische Sprache jedoch viele Hürden für Ausländer bereit – sei es die richtige Artikulation des Konsonanten ř, der in nützlichen Worten wie řízek oder řezané pivo vorkommt, oder die Aussprache von Worten, die nur aus Konsonanten bestehen wie prst oder čtvrt.

14.09.2017    |    12.10.2017

Bohuslav Fuchs – Ein Pionier der modernen Architektur

Als Visionär, Architekt, Stadtplaner und Theoretiker machte Bohuslav Fuchs die Stadt Brünn zu einem Ort der modernen Architektur. Wieso sein Werk so einmalig und inspirierend ist, erklären zwölf tschechische und slowakische Architekten unserer Zeit, die ausgewählte funktionalistische Bauten von Bohuslav Fuchs kommentieren – beispielsweise das Café Zeman als eines seiner ersten realisierten Projekte, das ikonische Hotel Avion, die monumentale Trauerhalle auf dem Brünner Zentralfriedhof oder das weitläufige Stadtbad Zábrdovice. Die eleganten einfachen Linien und die Betonung der architektonischen Details werden mit ergänzenden technischen Dokumentationen, historischen Fotografien und aktuellen Fotos vom heutigen Zustand der Bauten belegt.

18.09.2017

Jiří Hájíček liest aus seinem Roman „Dešťová hůl“ (Der Regenstab)

Der Roman „Dešťová hůl“ des begnadeten Erzählers Jiří Hájíček war eines der wichtigsten tschechischen Bücher des vergangenen Jahres. Es wurde in der jährlich stattfindenden Umfrage der Zeitung Lidové noviny zum Buch des Jahres 2016 gewählt und im Frühjahr 2017 mit dem Preis Česká kniha ausgezeichnet. Der aus Südböhmen stammende und mit seiner Heimatregion auch literarisch eng verbundene Autor Hájíček erzählt in seinem neuen Buch eine spannende Geschichte, in der es um Bodenspekulation und betrügerische Machenschaften auf dem Lande geht.

25.09.2017

DokuMontag: Kdo mě naučí půl znaku / Who Will Teach Me the Half of the Character

Der Dokumentarfilm begibt sich auf die Spuren der tschechoslowakisch-vietnamesischen Zusammenarbeit in früheren Zeiten, als viele junge Vietnamesinnen und Vietnamesen zum Studieren in die Tschechoslowakei kamen.

26.09.2017

Rotkäppslam

Rotkäppslam – ein internationaler Poetry Slam zu Rotkäppchen, Little Red Riding Hood, Cappuccetto Rosso oder auch červená karkulka. Wir zeigen Rotkäppchen aus ungewohnten Blickwinkeln und lassen die Geschichte in unterschiedlichen Sprachen erklingen.

Kalender

Kalender

TSCHECHISCHE ZENTREN IN DER WELT

Aktuelles

03. 04. 2017

Czech Your Talent

26. 09. 2016

Václav Havel 80

15. 04. 2015

DokUni

07. 10. 2014

PRIX EUROPA 2014

28. 03. 2014

April-Newsletter

01. 03. 2014

März-Newsletter

08. 01. 2014

Januar-Newsletter

16. 10. 2013

Kunst im Herbst

13. 08. 2013

ParkGarten@tzb

22. 07. 2013

Sommerpause

30. 01. 2013

Czech on Tour

02. 01. 2012

NUBERG 2011

07. 02. 2011

Berlinale 2011

Galerie
Videos

Galerie

02. 03. 2016

Dominik Lang: Haus der Wohnirrtümer

Ausstellung im Tschechischen Zentrum Berlin, Fotos © Šárka Lenertová

26. 02. 2015

Verantstaltungsrückblick 2014

Veranstaltungen des Tschechischen Zentrums im Laufe des Jahres 2014 in Bildern

16. 06. 2014

Pavel Čech: O Zahradě

16.06.2014. Fotos: Ester Dobiášová

29. 05. 2014

My Unique Jazz Festival: Beata Hlavenková und Justin Lavash

23.05.2014. Fotos: Dieter Strothmann DGPh

Videos

Video placehodler